Die Erfahrung scannt mit.

Die Qualität der Ergebnisse hängt direkt von der Erfahrung und Fachkenntnis des Scan-Technikers ab. Informieren Sie sich daher vor der Entscheidung für einen Dienstleister über dessen Fachkenntnisse und Sicherheitsvorkehrungen. Die wichtigsten Kriterien sind:

Die Auflösung – je höher, desto besser

Auch wenn die Auflösung allein nicht alles ist, sollte sie doch möglichst hoch sein, um viele Details zeigen zu können und Vergrößerungen zu ermöglichen.

Farbkorrektur

Da Ihre alten Bilder fast immer verfärbt sind, ist die Farbkorrektur kritisch, um Ihre Bilder wieder frisch erscheinen zu lassen.

Kratzerentfernung

Zwar können nicht alle Beschädigungen entfernt werden, aber die automatische Bearbeitung verringert vorhandene Schäden an Ihren Bildern.

Rote Augen

Als kostenlose Zusatzleistung entfernen wir rote Augen auf Ihren Bildern. Ihre Enkel sollen nicht denken, dass die Menschen früher rotäugig waren!

Warum Ihre Bilder bei uns sicher sind

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre Bilder auf dem Transportweg und bei uns im Scanlabor schützen.

 

Auflösung

Der wichtigste Wert.

Die Auflösung beim Scannen von Bildern sagt aus, wie viele Informationen aus einem Bild extrahiert werden. Sie wird in DPI („dots per inch“ auf Deutsch „Punkte pro Inch“) gemessen. Ein „dot“ ist ein einzelner Bildpunkt und die für den Computer kleinste anzeigbare Einheit. Sie haben vielleicht schon einmal einen Flachbildfernseher oder Computermonitor mit einem Fehlerhaften Bildpunkt gesehen, der immer schwarz blieb.

Praktisch gesehen, sagt die Auflösung des Scans aus, wie groß sie das Bild später ausdrucken können, ohne dass es unscharf wird. Wenn man andere Faktoren einmal bei Seite lässt, wird ein Bild immer verschwommener, wenn man es vergrößert.

Drucken ist die größte Herausforderung für gescannte Bilder (viel grösser als die Darstellung am Computer) und der Druck z.B. in Form von Fotobüchern erfordert oft die Vergrößerung von Bildern.

Damit Ihre Bilder möglichst vielseitig verwendbar sind, scannen wir immer mit einer hohen Auflösung. Das bedeutet 600 DPI für Fotoscans und 10 Megapixel für Diascans.

(Wenn wir wissen, wie groß ein Bild ist, geben wir die Auflösung in Megapixel an, wie sie es von Ihrer Digitalkamera kennen. Wenn die Größe des Bildes wie bei Fotos unterschiedlich sein kann, geben wir die Auflösung in DPI an.)

Auch wenn die Auflösung zur Schärfe Ihres Bildes beiträgt, wenn Sie dieses ausdrucken oder anzeigen, so gibt es noch weitere wichtige Faktoren. Die richtige Fokussierung des Originalbildes spielt eine große Rolle wie auch die richtige Scan-Ausrüstung.

Eine zu hohe Auflösung ist jedoch auch nicht gut. Wenn man versucht, zu viele Informationen aus einem Bild zu ziehen, sieht man die Körnung des Bildes, was insbesondere Fotos ein Problem ist. Hier die richtige Balance zu finden ist Erfahrungssache und wir glauben, diese mit 600 DPI für Fotos und 10 Megapixel für Dias gefunden zu haben.

 

Farbkorrektur

Bilder verlieren mit der Zeit Ihre Farben. Wir schaffen Abhilfe.

Der mit der Zeit einsetzende Farbverlust und das Verblassen der Bilder ist ein natürlicher Alterungsprozess des Fotomaterials. Dies bedeutet nicht, dass die Bilder nicht richtig behandelt worden sind. Egal, ob Ihre Fotos sich in einem Rahmen befinden oder ordentlich im Schrank gelagert sind, nach einer gewissen Zeit sind sie einfach nicht mehr dass, was sie einmal waren.

farbkorrektur vorherfarbkorrektur nachher

Mit Hilfe der Farbkorrektur können wir Ihre Fotos wieder in den ursprünglichen Zustand zurückversetzen.

Bilder in Rahmen verlieren durch Sonneneinwirkung ihre lebhaften Farben. Wenn Sie die Fotos einmal aus dem Rahmen nehmen, sehen sie, wie viel kräftiger die Farben an den Rändern sind, wo der Rahmen das Foto vor Sonneneinstrahlung schützt. Während schwarz-weiß Fotos die Zeit noch relativ gut überstehen, haben Farbfotos das Problem, dass die benutzten Farben instabil werden. Unglücklicherweise verschlechtern sich die drei Farben, aus denen Bilder zusammengesetzt sind, mit unterschiedlicher Geschwindigkeit, weswegen man oft etwa Grünstiche auf Fotos sieht.

Das Scannen alleine erfasst also nur den aktuellen Stand Ihrer Bilder. Daher korrigieren wir die Farben Ihre Bilder gleich kostenlos mit, wenn dies nötig ist.

 

Kratzerentfernung

Kratzer: ärgerlich, aber meist unvermeidbar.

Fotos, Negative und Dias sind erfahrungsgemäß nahezu immer zerkratzt, wenn wir diese erhalten.

Auch wenn es uns nicht möglich ist, noch so zerkratzte und zerstörte Bilder zu retten (hierfür sollten Sie einen Foto-Restaurationsdienst beauftragen), können wir jedoch ein gewisses Maß an Verkratzen korrigieren. Dies erreichen wir durch zwei Maßnahmen:

(1) Bevor wir mit dem Scannen beginnen, inspizieren wir Ihre Bilder und reinigen diese schonend mit Druckluft, um diese von Staub und Partikeln zu befreien, die das Scannen beeinflussen könnten.

(2) Darüber hinaus behandeln wir Ihre Bilder nach dem Scannen nach, um die Anzahl und Stärke von Kratzern zu verringern. Dies führt nicht dazu, dass gar keine Kratzer mehr vorhanden sind, kann aber die Qualität der Bilder im Vergleich zum Original deutlich verbessern.

 

Rote Augen

Wir entfernen rote Augen aus Bildern.

Der Rote-Augen-Effekt kann durch die Verwendung eines Kamerablitzes auftreten und kann ein ansonsten tolles Foto ruinieren. Daher entfernen wir rote Augen beim Scannen für sie kostenlos und automatisch.

 

Sicherheit

Die Sicherheit Ihrer Medien ist für uns zentral.

Wir verstehen, dass es schwierig ist, einer Firma die eigenen, unersetzlichen Erinnerungen anzuvertrauen. Für die Scankampagne ist die Sicherheit Ihrer Bilder zentral.

Wir stellen diese durch eindeutige Vorschriften und durchdachte, klar definierte Arbeitsschritte sicher. Einige unserer Maßnahmen stellen wir Ihnen hier vor:

Bilderversand durch Sie

Es ist von außerordentlicher Wichtigkeit, dass Sie uns Ihre Bilder vernünftig übersenden. Das bedeutet ein Versand in einem stabilen Karton mit genügend Füllmaterial, damit sich Ihre Bilder nicht während des Transports verlagern können. Sie sollten Ihre Bilder auch noch einmal in Plastikbeutel oder Ähnliches zum Schutz gegen Feuchtigkeit verpacken und sicherstellen, dass der Karton richtig verschlossen ist. Wir empfehlen Ihnen den versicherten Versand als Postpaket.

Ankunft bei uns

Sobald wir Ihr Paket erhalten haben, fotografieren, inspizieren und wiegen wir es. Sie erhalten dann eine Bestätigungsemail von uns, damit Sie wissen, dass Ihre Bilder wohlbehalten bei uns angekommen sind.

Ein Techniker pro Bestellung

Ein Scantechniker ist für Ihre gesamte Bestellung zuständig und für diese verantwortlich. Ihre Bestellung wird also nicht auf verschiedene Stationen aufgeteilt, was zu mehreren schwerwiegenden Problemen führen kann, die wir von vornherein ausschließen.

Qualitätskontrolle

Nach Abschluss der Scanarbeiten, wird der Auftrag nochmal detailliert überprüft und gegebenenfalls nachbearbeitet.

Rückversand

Ihr Auftrag wird noch einmal gewogen und fotografiert. Der Rückversand erfolgt als versichertes und für Sie kostenloses DHL-Paket. Mit Versand erhalten Sie wiederum eine Bestätigungsemail von uns, dass sich Ihre Fotos auf dem Rückweg befinden. In dieser Email finden Sie auch den Link zur Sendungsverfolgung, so dass Sie sich jederzeit über den Lieferstatus informieren können.

Alle hier beschriebenen Zusatzleistungen sind im Preis inbegriffen.

Zum Preisrechner